Antonia ist eine Tochter von Fine aus meinem A-Wurf vom 17.07.2020.
Sie misst 33cm und ist dabei eine viel zierlichere Hündin als Fine. Alleine die Gesichtszüge sind viel zarter - wenn man die beiden Elterntiere daneben hält kann man erkennen, dass sie eine schöne Mischung aus den beiden Gesichtern darstellt. Man kann an ihr die Toylinie, die ihr Papa Garou in sich trägt gut erkennen und man merkt es auch an ihrer Sprungkraft. Sie kann genau wie ihr Vater aus dem Stand auf meinen Arm springen - das macht Fine nicht.

Sie hat ihre Zuchttauglichkeitsprüfung im Oktober 2021 bestanden und ich plane den ersten Wurf mit ihr Ende 2022 / Anfang 2023.

Charakterbeschreibung

Sie hat viel von dem Charakter ihrer Mutter geerbt, mit der sie liebend gerne tobt. Die Sprungfedern in ihren Beinen und die Anhänglichkeit hat sie jedoch von ihrem Vater geerbt. Sobald sich jemand hinsetzt, kommt sie und möchte sich auf den Schoß legen.
Dabei ist sie nicht so dickschädelig wie ihre Mutter (die auch mal überlegt ob sie überhaupt Lust auf Training hat) und hat extrem viel Spaß an jeglichem Training. Sie liebt es Tricks zu machen, Fahrrad fahren und natürlich Agility. Dabei ist es bei ihr wichtig, sie nicht zu sehr aufzudrehen und sehr ruhig beim Training zu sein, denn sonst wird sie zu hektisch und kläfft vor lauter Aufregung. Gerade beim Agility muss man bei ihr die Balance zwischen Spaß und Ruhe finden.
Sie ist eine sehr einfühlsame Hündin, die sofort merkt wenn sich jemand freut (dann kommt sie dazu und möchte mitmachen), aber auch wenn jemand traurig ist.

Da sie als Welpe aus 2020 voll in der Coronazeit geboren wurde, fallen ihr manche Sachen nicht so leicht wie anderen Hunden. Fremde Menschen sind für sie etwas schwierig, denn sie hat einfach viel zu wenig gute Erfahrungen mit Fremden gemacht. Wir arbeiten mit ihr an dieser Baustelle und es wird auch besser, aber dennoch ist sie skeptisch und möchte nicht von Fremden direkt angefasst werden. Durch die vielen Besuche der Welpeninteressenten des folgenden Würfe konnten wir schon sehr gut an ihr arbeiten, denn das Schwierigste ist wenn Fremde zu uns nach Hause kommen.
Mir ist bewusst, dass das vielleicht den ein oder anderen Leser abschrecken wird, aber ich möchte einfach zeigen wer meine Hunde sind und die Baustellen gehört eben auch dazu.

Zuchttauglichkeit

Gesundheitsuntersuchungen:

Gentests von Laboklin:

Die Ergebnisse vom VGL Diversitätstest können auf Betterbred eingesehen werden.

Sie hat ihre Zuchttauglichkeitsprüfung im Oktober 2021 bestanden

Bilder

Back to top