Da wir ca im Sommer 2023 in unser eigenes Haus ziehen, weiß ich noch nicht ganz genau wann der nächste Wurf geplant ist. Es werden auf jeden Fall Zwerg- und Großpudelwürfe folgen, aber wann genau kann ich noch nicht planen. Wir müssen erst einmal in unserem Haus ankommen und auch alles für die Zucht im Haus und im Garten vorbereiten bevor wir mit der Zucht weiter machen können.

Wir ziehen in den Odelwald (Südhessen), in meine Heimat und freuen uns riesig, alles für uns und die Hunde herrichten zu können. Es wird ein Wurfzimmer angrenzend an das Wohnzimmer geben, das einen direkten Ausgang zum großen Garten haben wird. Wir freuen uns sehr, die nächsten Pudelkinder bei uns im eigenen Haus aufwachsen sehen zu dürfen. Ich werde auf Instagram und Youtube dann wieder fleißig berichten wenn es Fortschritte beim Ausbau für die Hundezucht gibt.

Beim Bau des Hauses achte ich darauf, dass wir möglichst rutschfeste Bodenbeläge verwenden. Fliesen sollten die Rutschfestigkeitsklasse R9 oder R10 haben und das Holz unserer Treppe wird vor dem Ölen gebürstet, damit die Oberfläche rauer wird. Gerade für Welpen ist es extrem wichtig, dass sie nicht wegrutschen, da dies sehr belastend für die Gelenke ist.

Das 1700m² große Grundstück wird einen extra Bereich für die Welpen bekommen, wo sie durch Spielzeuge, Spielgeräte und unterschiedliche Untergründe bestens sozialisiert werden.

Wer den Bau und die Ausstatung des Hauses mitverfolgen möchte, ist herzlih eingeladen mir auf Instagram zu folgen.

Back to top